Zuverlässig, effizient und unvergleichlich langlebig


Unsere Standard- und Sonderkonstruktionen zeichnen sich aus durch:

  • Hochwertige Spezialwerkstoffe für den Einsatz unter Hochtemperaturen und korrosiven Umgebungsbedingungen
  • Spezielle Dichtungsmaterialien und von RBU entwickelte Spezial-Geometrien
  • Hochfeste Versteifung von Gehäuse und Regel-/Abdichteinheit entsprechend den statischen und dynamischen Kräften
  • Anwendungsorientierte Lösungen, konstruiert, entsprechend der speziellen Anforderungen
  • Großzügig dimensionierte, außenliegende Lagerungen, nachstellbare Stopfbuchsen
  • Kundenorientierte Gesamtlösungen aus einer Hand, inkl. Lieferung zugehöriger Systeme wie z.B. Rohrleitungen, Wartungsbühnen, sowie der Montage.

Sie möchten wissen, wie Sie mit den RBU-Regelungssystemen die Prozesse in Ihrem Betrieb optimieren können? Sprechen Sie uns an! Wir finden für jede Branche die optimale Lösung.

RBU LDK Klappen

RBU LDK Klappen

  • Typ: Luftdrosselklappen – extrem robust und wartungsfrei
  • Maximaler Druck: ca. 200mbar
  • Einsatz: Stell- und Regelklappen für lufttechnische Anlagen
  • Betriebstemperatur: bis 300°C (Hochtemperaturausführungen bis 900°C lieferbar)
  • Größe: DN80 bis DN2000, Baulänge nach Werksnorm oder Kundenvorgaben. Sondergrößen auf Anfrage
  • Ausführungen: Rund und eckig, 1- oder mehrflügelig
  • Abdichtung: weichdichtend, metallisch anschlagend oder durchschlagend
  • Betätigung: Handhebel, elektrisch oder pneumatisch (Flansch nach DIN EN ISO 5211)
  • Montage: Flansche gemäß DIN 24154 oder nach Kundenvorgaben

RBU HGK Klappen

RBU HGK Klappen

  • Typ: Extrem robuste Heissgasklappen mit großzügigen Sicherheitsreserven unter Beachtung optimaler Strömungsverhältnisse
  • Maximaler Druck: ca. 200mbar
  • Einsatz: Verbrennungs- und Ofenanlagen
  • Betriebstemperatur: 1100°C (Für höchste Temperaturen)
  • Größe: DN500 bis DN3000
  • Ausführung: Rund und eckig, 1- oder 2-flügelig
  • Abdichtung: metallisch anschlagend oder durchschlagend
  • Betätigung: elektrisch oder pneumatisch
  • Montage: Flansche gemäß DIN 24154 oder nach Kundenvorgaben
  • Bauarten: Heißgasklappe mit Gussflügel, Edelstahl, Keramik, feuerfester Beton, für Einsatz bei hohen Temperaturen und abbrasiven Stäube. Außenliegende und spezielle Konstruktionsmerkmale zur spannungsfreien Aufnahme der Wärmedehnung. Aus warmfesten, den Einsatzzwecken angepassten Edelstählen konzipiert.
  • Isolierung: RBU-HGK zur Ausmauerung und Isolierung

RBU SIK Klappen

RBU SIK Klappen

  • Typ: Robuste Sicherheitsklappen als Schnellschlussklappe mit Fallgewicht (ATEX optional)
  • Maximaler Druck: 500mbar
  • Einsatz: Sicherheitsklappe – Schließzeit < 1 sec. (Sicherheitsstellung in OFFEN oder GESCHLOSSEN)
  • Betriebstemperatur: bis max. ca. 800°C
  • Größe: DN100 - DN5000
  • Ausführungen: Rund und eckig, 1- oder mehrflügelig
  • Abdichtung: weichdichtend, metallisch anschlagend oder durchschlagend
  • Betätigung: Die Armatur ist über zwei Hebel, mittels eines Haftmagneten, mit dem Stellantrieb verbunden. Um die Armatur im Falle einer Störung vom Stellantrieb zu lösen, wird der Haftmagnet stromlos geschaltet und die Armatur fährt durch das Gegengewicht in die Offen- bzw. Schliessstellung. Zur Wiederherstellung der Verbindung wird der Stellantrieb der Armatur nachgefahren.
  • Montage: Verschiedene Lagen möglich

RBU TDK Klappen

RBU TDK Klappen

  • Typ: Doppelklappen und Doppel-Jalousieklappen werden für die gasdichte Absperrung von Rauchgaskanälen eingesetzt. (Mit gasdichter Sperrluft)
  • Maximaler Druck: ca. 200mbar
  • Einsatz: Gasdichte Absperrung von Rauchgaskanälen
  • Betriebstemperatur: max. 500°C
  • Größe: DN100 bis DN5000
  • Ausführungen: rund und eckig, 1- oder mehrflügelig
  • Abdichtung: metallische Speziallamellen für optimale Abdichtung. Sperrluftstationen zur 100-prozentigen Abdichtung mit integriertem Heizregister gegen Kondensation der Sperrluft
  • Betätigung: pneumatisch oder elektrisch
  • Montage: Flansche gemäß DIN 24154 oder nach Kundenvorgaben

RBU RSK Klappen

  • Typ: Extrem robuste und universal einsetzbare Absperr- und Regelklappe mit beidseitig außenliegender Lagerung. Ideal für Einsätze bei höheren Temperaturen und hoher Staubbeladung
  • Maximaler Druck: 500mbar
  • Einsatz: Absperr- und Regelklappen
  • Betriebstemperatur: bis 600°C (Beidseitige außenliegende, schmutzunempfindliche Lagerung – Stopfbuchsen nachstellbar)
  • Größe: DN600 bis DN6000
  • Ausführungen: Schweißkonstruktion, rund und eckig, 1- oder mehrflügelig, gegen- oder gleichläufig schließend
  • Abdichtung: weichdichtend, metallisch anschlagend oder durchschlagend
  • Betätigung: Handhebel, elektrisch oder hydraulisch
  • Montage: Flansche gemäß DIN 24154 oder nach Kundenvorgaben

RBU BSK Klappen

  • Typ: Zur Maximierung der freien Querschnittsfläche und Minimierung des Druckverlustes, optimierte Flügelausführung mit Spezialwellendurchführung. Beidseitig außenliegende Wälzlagerung. Ideal für Einsätze bei hoher Staubbeladung und minimal zulässiger Druckverluste
  • Maximaler Druck: 100mbar Einsatz: Absperr- und Regelklappen
  • Betriebstemperatur: bis 500°C (Beidseitige außenliegende, schmutzunempfindliche Lagerung – Stopfbuchsen nachstellbar)
  • Größe: DN600 bis DN6000
  • Ausführungen: Schweißkonstruktion, gegen- oder gleichläufig schließend, 2-flügelig oder mehr. Dem Kanalquerschnitt angepasste Flügelkonstruktion. Wellendichtungen, die außerhalb der Klappenisolierung liegen.
  • Abdichtung: weichdichtend, metallische Dichtlamelle, metallisch anschlagend oder durchschlagend
  • Betätigung: Handhebel, elektrisch oder hydraulisch
  • Montage: Flansche gemäß DIN 24154 oder nach Kundenvorgaben

RBU STS Absperrschieber

  • Typ: Absperrschieber werden für runde oder eckige Rohrleitungen mit Querschnitten von bis zu ca.15 m² und je nach Spezifikation für Einsatztemperaturen von bis zu 900 °C (Tertiärluftschieber) konzipiert.
  • Maximaler Druck: 200mbar
  • Betriebstemperatur: bis 900°C
  • Größe: DN100 bis DN7000, rund oder eckig
  • Ausführungen: Triebstockbetätigung oder Spindel
  • Abdichtung: Inconeldichtung,weichdichtend oder metallisch dichtend
  • Betätigung: Handrad, elektrisch oder pneumatisch

RBU RSS Absperrschieber

  • Typ: Absperrschieber für den Einbau in vertikalen Leitungen zur Absperrung von rieselfähigen Feststoffen, z.B. unterhalb eines Silos. Je nach Spezifikation inkl. Einlauftrichter aus schleissfestem Material.
  • Maximaler Druck: 200mbar
  • Betriebstemperatur: bis 300°C
  • Größe: DN100 bis DN2000, rund oder eckig
  • Ausführungen: Triebstockbetätigung, Spindel oder Pneumatikzylinder
  • Abdichtung: metallisch dichtend
  • Betätigung: Handrad, elektrisch oder pneumatisch

RBU UMK Rauchgasweichen

  • Typ: Drei Wege Weiche zur Umlenkung von Medienströme (Gas oder rieselfähige Feststoffe), je nach Spezifikation mit Einlauftrichter und Pendelflügel aus schleisssfestem Material
  • Maximaler Druck: 100mbar
  • Einsatz: Umlenkung von Medienströmen
  • Betriebstemperatur: bis 500°C (Beidseitige außenliegende, schmutzunempfindliche Lagerung – Stopfbuchsen nachstellbar)
  • Größe: DN500 bis DN2000, rund oder eckig
  • Ausführung: Schenkflügel
  • Abdichtung: Metallisch oder durchschlagend
  • Betätigung: Elektrisch, pneumatisch oder hydraulisch

Brillenschieber

Brillenschieber ermöglichen einen 100% dichten Abschluss von Gasleitungen entsprechend den Sicherheitsbestimmungen der UVV. Die gasdichte Absperrung bleibt auch bei Energieausfall erhalten und entspricht einem Blindflanschabschluss. Je nach Kundenanforderung können diese Brillenschieber in offener oder geschlossener Ausführung geliefert werden. Eingesetzt werden diese Brillenschieber vor allem in Hüttenwerken, In Gichtgas- und Konvertergasleitungen und überall, wo gasführende Rohrleitungen schnell und sicher gasdicht abgesperrt werden müssen.

  • Maximaler Druck: 200mbar
  • Betriebstemperatur: bis 200°C
  • Größe: DN600 bis DN3500
  • Ausführung: Geschlossene oder offene Ausführung
  • Abdichtung: weichdichtend, mit axialer Pressung
  • Betätigung: Handrad, elektrisch oder hydraulisch

Lenkhebelklappe

Lenkhebelklappen werden zur gasdichten Absperrung von Gasleitungen eingesetzt. Sie gelten im technischen Sinne als dicht schließend (DIN 3220). Die hohe Dichtigkeit wird durch eine Weichdichtung erreicht, an welche die Klappenscheibe durch den Haupthebel angepresst wird. Beim Öffnen hebt sich die Klappenscheibe zunächst in axialer Richtung von der Dichtleiste ab und wird dann durch die Lenkhebel geschwenkt, bis sie parallel zur Rohrleitungsachse liegt. An der Dichtung kann dabei kein Abrieb entstehen. Lenkhebelklappen werden üblicherweise hydraulisch betätigt.

  • Maximaler Druck: 200mbar
  • Betriebstemperatur: bis 200°C
  • Größe: DN600 bis DN3500
  • Abdichtung: weichdichtend, inkl. Pressung Klappenscheibe
  • Betätigung: hydraulisch

Eckventile

  • Typ: Absperr- und Regelventile als Tellerventile für die Gasreinigung in de Eisen- und Stahlindustrie.
  • Maximaler Druck: 200mbar
  • Betriebstemperatur: bis 200°C
  • Größe: DN600 bis DN3000
  • Funktion: Absperren / Regeln, inkl. Fale Safe Open oder Fale Safe Close Funktion
  • Abdichtung: weichdichtend, inkl. Pressung Klappenscheibe
  • Betätigung: hydraulisch

Spezialanwendungen

  • RBU Regelklappen: Ein- oder mehrflügelig, je nach Anforderung durchschlagend – für kontinuierliche Regelung oder mit Dichtleisten für hohe Dichtheit im geschlossenen Zustand
  • RBU Sicherheitsklappen: Mit selbstlösendem Gegengewicht im Störfall – sicheres Schließen/Öffnen der Klappe unter allen Bedingungen
  • RBU Doppelabsperrklappen mit Sperrluftstation: Zwischenraum-Warmluftbeaufschlagung für Überdruck – garantiert kein Austritt von Rauchgas. Optional mit inertisierter Luft
  • Heißgas-Rohrkompensatoren
  • Materialschieber für Staub- und Schüttgut: Individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Branche zugeschnitten